Tritt

Der zweiteilige Tritthocker mit Schemel ist ein vielseitiger Alltagshelfer. Die im Dreieck verdübelte Konstruktion ist so filligran, wie tragfähig.
Preis 380 Euro inkl. MwSt.
Material Esche, Vollholz
Herkunft: Südthüringen
Oberflächen
Lieferzeit 8 Wochen
ab Fertigungsbeginn
Anfragen

Funktion

Der zweiteilige Tritthocker mit Schemel, ist ein vielseitiger Alltagshelfer. Er lässt sich als Tritt oder Beistelltisch verwenden, als schnell griffbereiter Hocker oder Nachttisch. Der kleine Schemel dient als Erweiterung der unteren Ablagefläche oder als Pflanzenbank.

Design

Die schlichte Form von sich überschneidenden Brettern lässt sich in Reihe ineinanderschieben. So ist eine Gruppe von Tritten kompakt verstaubar.

Besonderheit

Die Maße des Schemels entsprechen den genormten Höhen für Kindermöbel und können daher als kleine Sitzgruppe das Kinderzimmer oder die Kita ergänzen.

Entwurf: FABILE®, 2023

Technische Daten

1) Fingergriff, Kabelführung

Unsere Produkte sind lokal, handwerklich gefertig, und langlebig. Alle Holzbauteile sind über Dübel- und Leimverbindungen präzise gefügt.

Herstellung

Holz

aus Thüringen

Aktuell werden unsere Möbel zu 100% aus südthüringer Hölzern direkt vom Sägewerk gefertigt. Dies ermöglicht kurze Wege, eine klimafreundliche Verarbeitung und eine direkte, persönliche Kommunikation. Da eine Esche nicht in großen Wäldern wächst, sondern eher vereinzelt und verstreut, kann es zu mittelfristigen Schwankungen in der Verfügbarkeit kommen. Diese werden zu maximal einem Drittel über regionale Holzhändler ausgeglichen.

Nächster Fertigungsbeginn ist der 16. Mai 2024